Der Buchmessen-Freitag, 18. März

Am Freitag, den 18. März, 13.00–13.30 Uhr, haben wir im Nordischen Forum, Halle 4, Stand D 300 unsere erste Lesung bei der Leipziger Buchmesse.
Unsere norwegische Autorin Ingvild H. Rishøi liest zum ersten Mal in Deutschland aus ihren gerade auf Deutsch erschienen »Winternovellen«. Unterstützung erhält sie von ihrer Übersetzerin Daniela Syczek.

Weiter geht es 14.30 Uhr, dieses Mal im Zentrum von Leipzig, direkt bei der Thomaskirche.
Im Rahmen des Programms LEIPZIGER VERLAGE STELLEN SICH VOR liest Babet Mader aus ihrem neuen Buch DIALOGE: Wunderbar auf den Punkt gebrachte, witzige Dialoge, die Menschen quer durch alle Gesellschafts- und Altersschichten hörbar machen: in ihren Hoffnungen, Ängsten, Verstrickungen, ihren vertrackten, oft versteckten zärtlichen Gesten und der Sehnsucht nach ein wenig Anerkennung und Freundlichkeit.
Ort: Buchhandlung Hugendubel, Petersstraße 12–14, 04109 Leipzig

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.