Der Open House Verlag beim Indiebookday 2018

Den INDIEBOOKDAY feiern wir dieses Jahr am Samstag, den 24. März, wieder in der Buchhandlung »ocelot, not just another bookstore« in Berlin. Zusammen mit den Kollegen von Culturbooks, Edition Fototapeta, Edition Nautilus, Friedenauer Presse, Frohmann, Kookbooks, mairisch Verlag, Matthes und Seitz, Secession Verlag, Topalian & Milani, Verbrecher Verlag, Verlagshaus Berlin und dem Weidle Verlag.

Alle stellen kurz ihr eigenes Programm und dann ein Lieblingsbuch aus einem anderen teilnehmenden unabhängigen Verlag vor.
Wir sind um 18.30 Uhr dran, stellen vor allem »Das Lied vom Ende« von Christoph Jehlicka vor und einen Joseph Roth-Band mit Feuilletons über Berlin und Wien von der Edition Atelier: »Nacht und Hoffnungslichter«.
Wer eins unserer Bücher anpreist, wird noch nicht verraten, aber es sind die »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi.

Wir sind gespannt und freuen uns sehr darauf!

Ort: „ocelot, not just another bookstore“, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin
News unter: Indiebookday im ocelot! Hier das Programm:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.