Freitag Abend: UV-Lesung, Nordische Literaturnacht und die Party der Jungen Verlage

Am 18. März, Freitag Abend, ab 20.00 Uhr liest Babet Mader noch einmal aus DIALOGE, zusammen mit Janine Gottwald.
Bei der wunderbaren UV – die Lesung der unabhängigen Verlage: 18 AutorInnen aus 18 unabhängigen Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, in einer großartigen Gruppe mit Marion Brasch und Heike Geißler, die Moderation hat Bov Bjerg.
Dieses Jahr lesen außerdem: Dana Grigorcea, Ines Geipel, David Wagner, …
Die UV – die Lesung der unabhängigen Verlage ist wie jedes Jahr ein absoluter Höhepunkt der Leipziger Buchmesse. Nicht verpassen!

Programm UV-Lesung 2016

 

An diesem Abend hat man die Qual der Wahl:
Denn von 18.00 Uhr bis Mitternacht lesen in der naTO bei der Nordischen Literaturnacht tolle Autoren aus Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark, und das bei freiem Eintritt.
Ab 21.30 Uhr liest dort auch Ingvild H. Rishøi aus ihren »Winternovellen«, die von Literaturkritikern und Buchbloggern zum besten Buch Norwegens gewählt wurden. Es moderiert ihre Übersetzerin Daniela Syczek, die Lesung der deutschen Übersetzung übernimmt dieses Mal der ehemalige NDR- und MDR-Sprecher Roland Friedel.
Ort: die naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig

Und zum Feiern geht’s dann (ab 22.00 Uhr) weiter in Die Party der Jungen Verlage ins Schauspielhaus. 24 Independent-Verlage laden ein!
Ort: Schauspielhaus Leipzig, Bosestrasse 1, 04109 Leipzig

Party der Jungen Verlage 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.