Nicola Nürnberger liest in Berlin aus ihrem neuen Roman-Projekt

Nicola Nürnberger liest am Donnerstag, den 31. Oktober, ab 21.00 Uhr bei der Halloween-Lesebühne im Berliner EX’n’POP, Potsdamerstraße 157, 10783 Berlin Schöneberg, aus ihrem neuen Berlin-Roman.
Genau vor einem Jahr stellte sie dort auch ihr Debüt »Westschrippe« vor.

 

 

Aus dem Ankündigungstext des Berliner Whisky- und Poesie-Clubs: Mit ihrem neuen Roman »setzt Nicola Nürnberger in neuem Großstadt-Ton dort an, wo ›Westschrippe‹ endete: Berlin 1991. Neuer Wind treibt Legenden durch die alten Straßen, Vergangenheit heult, irgendwo ist Sonne und Zuversicht. Mittendrin Christine, aus Westdeutschland, einundzwanzig Jahre alt und neu in der verdoppelten Stadt.«
Viel Spaß und gepflegten Grusel!
Außerdem lesen: Kerstin Campbell und Christian Raum. Ab 22.30 Uhr gibts dann Musik und Party.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.