Nicola Nürnberger liest in Kleinmachnow

Nicola Nürnberger liest am Freitag, den 23. Januar 2015, ab 19.30 Uhr in Kleinmachnow bei Berlin aus ihrem neuen Roman
»Berlin wird Festland«:
25 Jahre nach der Wiedervereinigung: Wie sah Berlin damals aus, wie fühlte sich Berlin an, als die Stadt wieder zusammenwuchs – erzählt aus der Perspektive einer jungen Frau, die in dieser Umbruchsituation Leben und Liebe entdeckt. Ein Roman über das Berlin Anfang der 90er Jahre, mit großem Detailreichtum, Humor und atmosphärischer Dichte.
Wo: Bürgersaal im Rathaus, Adolf-Grimme-Ring 10, 14532 Kleinmachnow.
Kartenvorverkauf Di 13 – 18h, Do 13 – 16h, 1. OG im Rathaus (neben dem Bürgerbüro). Kartenreservierung: 033203 877-1251, -1261 oder -1305. Veranstaltet vom Gemeindeamt Kleinmachnow, Kultur.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.