Paula Bomer mit »Neun Monate« in der Leipziger Volkszeitung

Als Einstimmung auf die beiden Lesungen von Paula Bomer in Leipzig am 26. und 27.10. gab es am 23.10. einen Artikel von Janina Fleischer in der Leipziger Volkszeitung:

»Wie eine Frau sich auf ein Kind nicht nur freut, wie Spielplatzgespräche nerven und das ausgestellte Muttersein, beschreibt Paula Bomer mit klaren Worten. Auch drastisch. … Und dann bricht Sonia aus. Haut ab. … Zwei Monate lebt sie on the road, besucht Freunde und Orte der Vergangenheit, um sich zu finden, statt außer sich zu sein. ›Sonia ist nicht durchgeknallt. Sie will eben alles auf einmal.‹«

Montag, 26.10., 18.30 Uhr: Black Box in der Galerie für Zeitgenössische Kunst, Café Neubau, Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
Dienstag, 27.10., 19.00 Uhr: Frauenkultur, Windscheidstr. 51

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.