Pedro Carmona-Alvarez, Festival Nordischer Klang

Foto: Eva Lene Gilje Østensen

Am Montag, den 13.5., ist Pedro Carmona-Alvarez ab 20.00 Uhr mit seinem Roman »Später, in der Zukunft, die kommen wird« (»Og været skiftet og det ble sommer og så videre«, norwegisch 2012), der im Herbst bei uns in deutscher Übersetzung erscheint, in einer deutsch-norwegischen Lesung zu erleben.

Beim Kulturfestival Nordischer Klang im Literaturzentrum Vorpommern, Koeppenhaus, 17489 Greifswald, Bahnhofstr. 4/5.
Den Abend moderieren Frithjof Strauß (Nordischer Klang) und Laura Baier (Humboldt-Universität Berlin).

Pedro Carmona-Alvarez wurde 1972 in La Serena, Chile, geboren. Aufgrund der politischen Tätigkeit seines Vaters musste er als Zehnjähriger mit seiner Familie über Argentinien nach Norwegen flüchten. Seine Romane, Gedichtbände und Essays wurden in Norwegen mit mehreren Preisen ausgezeichnet.
»Das Wetter änderte sich, es wurde Sommer, und so weiter« erzählt den langsamen Zerfall einer in ihrem Glück scheinbar unverwundbaren Familie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.