AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für den Buchhandel gelten die AGB unserer Auslieferung, der GVA. Darüber hinaus erfolgt die Lieferung aufgrund der jeweils gültigen Buchhändlerischen Verkehrs- und Verkaufsordnung.

Die Verkaufspreise beinhalten die MwSt. und unterliegen der Preisbindung. Es gilt der bei der Fakturierung ausgewiesene Ladenpreis. Preisänderungen sind vorbehalten. In Ausnahmefällen gibt der Verlag Preisempfehlungen und kennzeichnet die betreffenden Artikel eindeutig als nicht preisgebunden.

Die Entgegennahme von Aufträgen durch den Außendienst gilt nicht als Auftragsannahme durch den Verlag. Der Verlag behält sich die Auftragsannahme vor. Bezugsbedingungen, die von den Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie den Grundkonditionen des Verlages abweichen, bedürfen der Genehmigung des Verlages. Der Verlag liefert in fester Rechnung, d.h. nicht in Kommission und ohne Rückgaberecht. Verpackungskosten werden in der Regel nicht berechnet. Die Versandkosten und das Transportrisiko trägt der Kunde. Liefertermine sind annähernd und für den Verlag unverbindlich.

Rechnungen sind zahlbar netto nach spätestens 30 Tagen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung zwischen Kunde und Verlag Eigentum des Verlages. Es gilt § 455 BGB. Im Falle des Zahlungsrückstandes gehen sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden.

Rücksendungen bedürfen der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Verlages oder des Vertreters. Voraussetzung für die Remission ist der Nachweis der Bezugsdaten. Genehmigte Remittenden sind frei Haus an (Auslieferung) zu senden. Die Versandkosten und das Transportrisiko trägt der Käufer. Es werden nur einwandfreie Exemplare gutgeschrieben. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 7,5% vom Gutschriftswert (ohne MwSt.).

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Leipzig. Stand der Angaben: Januar 2015.