Radio-Interview mit Christoph Jehlicka auf Bremen Zwei

Radio-Interview mit Christoph Jehlicka über seinen Roman »Das Lied vom Ende«. Auf Bremen Zwei, morgen, Samstag, 4. August, um 16.10 Uhr.

Der Roman fängt übrigens so an: »Der ganze Ort singt ein Lied von der Hitze. Heruntergefahrene Rollläden. Tackernde Rasensprenger in Vorgärten. Knirschende Reifen auf glühendem Asphalt. Das Surren auf Hochtouren laufender Kühlschränke. Die klingelnde Leergutkasse im Getränkemarkt. Ein Radiosprecher: Keine brennenden Zigaretten aus dem Fenster werfen. Danach wieder die durchgenudelten Sommerhits der Achtziger, Neunziger und die Gassenhauer von heute.«

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.