Christoph Jehlicka liest und diskutiert mit Schülern in Delmenhorst

Christoph Jehlicka präsentiert am Montag, den 18. Februar, ab 19.00 Uhr seinen Roman »Das Lied vom Ende« am Willms Gymnasium in Delmenhorst und diskutiert anschließend mit den Schülern. Ort: Willmsstraße 3, Delmenhorst. Anmeldung zur Lesung: Telefon  0 42 21/1 46 71 oder willms@ewetel.net Nathalie Meng von der Nordwest-Zeitung führte aus diesem Anlass ein Interview mit ihm: über Schreiben, Übersetzen, sein nächstes Buch und seine erste Diskussionsveranstaltung […]

Mehr

»Das Lied vom Ende« erhält die Auszeichnung » Der LesePeter« der GEW

Christoph Jehlicka erhält für seinen Roman »Das Lied vom Ende«, eine tragikomische Familiengeschichte, die Auszeichnung »Der LesePeter« im Bereich Jugendbuch von der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien engagiert sich für Leseförderung und Medienbildung in Kindergarten, Schule, Bibliothek, Hort und Hochschule.Um jungen Lesern, Eltern, Erziehern […]

Mehr

Christoph Jehlicka liest in der Buchhandlung stories! in Hamburg

Christoph Jehlicka liest am Donnerstag, den 1. November in einer der schönsten Buchhandlungen Hamburg, bei stories! Aus seinem Erfolgsroman »Das Lied vom Ende«, über eine Familie, die durch einen tragischen Vorfall in der Nachbarschaft in Bewegung gerät. Der einen zum Nachdenken und Schmunzeln bringt und vielleicht Ihre Familie mit neuen Augen sehen lässt.

Mehr