»Das Lied vom Ende« auf Deutschlandfunk Kultur: »wie ein guter Krimi: spannend, realistisch und überzeugend«

Sarah Elsing auf Deutschlandfunk Kultur in ihrer Besprechung »Die Provinz als Mittelpunkt der Welt« und im Live-Gespräch über den Roman »Das Lied vom Ende« von Christoph Jehlicka: Der Debütroman ist wie ein guter Krimi: spannend, realistisch und überzeugend. … Denn wenn Familie Schult nach fünf Monaten und 250 Seiten scheinbar wieder versöhnt um den Weihnachtsbaum […]

Mehr

Pedro Carmona-Alvarez beim Bay Area Book Festival 2016

Jetzt, wo Ingvild H. Rishoi mit ihren »Winternovellen« unter den Top Ten der Hotlist steht, möchten wir auf unseren anderen norwegischen Lieblingsschriftsteller hinweisen: Pedro Carmona-Alvarez mit seinem Roman »Später, in der Zukunft, die kommen wird« (Norwegischer Romanpreis 2012). In diesem Video erzählt er davon, wie der Roman, der 2015 auch auf Englisch erschienen ist, aus einem kleinen […]

Mehr