Die »Berliner Zeitung« über »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi

Und noch eine sehr schöne Besprechung der »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi: Sabine Rohlf, »Es knirscht im Wohlfahrtsstaat«, in der Berliner Zeitung: Rishøi erzählt aus der Perspektive ihrer Figuren, in einfachsten Worten und großer Präzision. Wir lesen, was alles schiefging und wie sich die Dinge zuspitzen, wie einer in der Kneipe hängen bleibt, obwohl der […]

Mehr

Besprechung der »Winternovellen« bei »Hundstrüffel«

Herr Hund in einer Besprechung der »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi: Mir tat Trost nicht not. Es ist Frühling, Aufbruch, die Erfüllung von Träumen. Und viel zu viel zu tun. Deshalb, wenn Zeit war, kurze Erzählungen. Und in Ingvild H. Rishois »Winternovellen«, in drei mit einfühlsamer Sprache erzählten Geschichten von scheinbarer Verlorenheit, der sich Hoffnung […]

Mehr

Die »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi auf pinkfisch.net

»Wenn man … bei Open House in Verzückung geraten darf über ›Winternovellen‹ (mein liebster Indiebook-Tipp zur Zeit!) …« Toller Bericht über die Leipziger Buchmesse und ihre unabhängigen Verlage von der Buchhändlerin und Bloggerin Sarah auf pinkfisch.net – und wir freuen uns natürlich sehr über den Hinweis auf das Buch von Ingvild H. Rishøi!

Mehr

Fragilität und Schönheit: Interview mit Ingvild H. Rishøi bei mephisto 97.6

Ingvild H. Rishøi am Sonntag Vormittag bei der Leipziger Buchmesse in einem bemerkenswerten Interview mit Thede Thießen von mephisto 97.6 über ihre gerade erschienenen »Winternovellen«. 23 Minuten Gespräch und Zusammenfassung des Buches. Mit dabei auf dem Roten Sofa war ihre Übersetzerin Daniela Syczek. Ingvild H. Rishøi spricht über Fragilität und Schönheit, warum sie oft über Kinder […]

Mehr

Sonntag auf der Leipziger Buchmesse, 20. März

Am Sonntag, den 20.3., gibt es ab 12.30 Uhr die letzte Möglichkeit INGVILD H. RISHØI bei der Leipziger Buchmesse aus ihren »Winternovellen« lesen zu sehen. Wieder mit ihrer Übersetzerin Daniela Syczek, dieses Mal beim Nordischen Forum, in Halle 4, Stand D 300. Und wer Rishøi im Gespräch erleben möchte: um 10.30 Uhr ist sie am […]

Mehr

Der Open House Verlag bei der Leipziger Buchmesse 2016

Diese Woche ist Leipziger Buchmesse (17.–20. März). Wir sind wieder mit einem eigenen Stand dabei, und zwar in Halle 5, G 208. Hier findet Ihr ALLE UNSERE TERMINE: Lesungen von Ingvild H. Rishøi und Babet Mader, die besten Lesenächte und Die Party der Jungen Verlage, auf der Ihr die unabhängigen Verlage beim Feiern kennenlernen könnt. Wir sehen […]

Mehr

»Ich möchte die Bilder im Kopf der Leser steuern« – Interview mit Ingvild H. Rishøi

Ingvild H. Rishøi über ihre Liebe zu Kindern, zum Winter, über Schreibtechniken und Worst-Case-Szenarien – und ihr Sorgenkind, den Klimawandel.   »Ich möchte die Bilder im Kopf der Leser steuern« – Interview mit Ingvild H. Rishøi   Was hat dich zum Schreiben der »Winternovellen« inspiriert? Verschiedene Situationen für die jeweiligen Novellen. Die Idee für die erste […]

Mehr

Lesekabinett Leipzig: Vorschau auf die Leipziger Buchmesse

Das Lesekabinett Leipzig hat bereits unsere Termine für die Leipziger Buchmesse zusammengestellt, die in einem Monat (17.–20. März) stattfinden wird: Wir freuen uns sehr, dass Ingvild H. Rishøi aus Norwegen anreisen wird, um zusammen mit ihrer Übersetzerin Daniela Syczek die gerade auf Deutsch erschienenen »Winternovellen« vorzustellen. Außerdem präsentiert Babet Mader zusammen mit Janine Gottwald ihr […]

Mehr

Neue Bücher am Frühstückstisch: WINTERNOVELLEN von Ingvild H. Rishøi

Wieder einmal ein neues Buch am Frühstückstisch: dieses Mal die WINTERNOVELLEN von Ingvild H. Rishøi, die heute erschienen sind. In Norwegen von Buchbloggern und Kritikern als bestes Buch des Jahres ausgezeichnet. Jetzt bei uns in deutscher Übersetzung von Daniela Syczek. 192 Seiten, Leineneinband, Prägung, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen. »Siehst du diese Tätowierung, das ist der Name […]

Mehr