Der Open House Verlag bei der Leipziger Buchmesse 2018

14. März 2018, 19.00–20.30 Uhr, Leipzig, Horns Erben Unser Start in die Leipziger Buchmesse, wie gewohnt schon am Mittwochabend, dieses Mal in Horns Erben: Christoph Jehlicka liest aus seinem Roman »Das Lied vom Ende«: einem Familienroman voller Tempo und Perspektivwechsel, einem vielschichtigen, tragikomischen Buch über die Abenteuer des Zusammenlebens. Die Moderation des Abends besorgt der Literaturkritiker, […]

Mehr

Pressegespräch des Börsenvereins zur Leipziger Buchmesse

Bilder vom heutigen Pressegespräch des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zur Leipziger Buchmesse im Literaturhaus Leipzig / Haus des Buches: mit dabei unsere Bücher von Christoph Jehlicka, Paula Bomer, Sven Hannes, James A. Grymes und Ingvild H. Rishøi.

Mehr

Der Open House Verlag auf der Leipziger Buchmesse 2017

Leipziger Buchmesse mit dem Open House Verlag: mit den Büchern von Sven Hannes, James A. Grymes und Paula Bomer. Und vielen Freunden, Kollegen und interessierten Lesern. Gedacht auch als kleiner Überblick über das, was Verlage machen, und mit wem sie zusammenarbeiten, damit gute Bücher entstehen.

Mehr

Unser Programm auf der Leipziger Buchmesse 2017

Wir haben wieder tolle Highlights während der Leipziger Buchmesse, die ihr euch nicht entgehen lassen dürft. Wir freuen uns auf tolle Gespräche und Veranstaltungen mit euch!   23.–26. März 2017, 10.00–18.00 Uhr, Leipzig, Messe Auch dieses Jahr sind wir wieder mit einem eigenen Stand bei der Leipziger Buchmesse vertreten. In Halle 5 G208. Wir freuen uns […]

Mehr

Leipziger Buchmesse 1: UV-Lesung und Forum DIE UNABHÄNGIGEN

In drei Wochen startet die Leipziger Buchmesse! Vom 23.–26. März findet ihr uns an unserem Stand G208 in Halle 5. Außerdem könnt ihr euch auf Lesungen freuen, unter anderem aus »Die Geigen des Amnon Weinstein« von James A. Grymes am 24. März (Freitag Abend) im Rahmen der UV-Lesung im Westflügel Lindenfels und am 25. März […]

Mehr

Ingvild H. Rishøi bei der Leipziger Buchmesse

Ingvild H. Rishøi (rechts) liest im Forum Die Unabhängigen der Kurt Wolff Stiftung aus ihren »Winternovellen«. Links: Roland Friedel, der aus der deutschen Übersetzung vorlas, in der Mitte ihre Übersetzerin Daniela Syczek  Ingvild H. Rishøi mit ihrer Übersetzerin Daniela Syczek im Nordischen Forum auf der Leipziger Buchmesse  Einen Tag darauf noch einmal im Nordischen Forum: […]

Mehr

Die »Winternovellen« von Ingvild H. Rishøi auf pinkfisch.net

»Wenn man … bei Open House in Verzückung geraten darf über ›Winternovellen‹ (mein liebster Indiebook-Tipp zur Zeit!) …« Toller Bericht über die Leipziger Buchmesse und ihre unabhängigen Verlage von der Buchhändlerin und Bloggerin Sarah auf pinkfisch.net – und wir freuen uns natürlich sehr über den Hinweis auf das Buch von Ingvild H. Rishøi!

Mehr

Fragilität und Schönheit: Interview mit Ingvild H. Rishøi bei mephisto 97.6

Ingvild H. Rishøi am Sonntag Vormittag bei der Leipziger Buchmesse in einem bemerkenswerten Interview mit Thede Thießen von mephisto 97.6 über ihre gerade erschienenen »Winternovellen«. 23 Minuten Gespräch und Zusammenfassung des Buches. Mit dabei auf dem Roten Sofa war ihre Übersetzerin Daniela Syczek. Ingvild H. Rishøi spricht über Fragilität und Schönheit, warum sie oft über Kinder […]

Mehr

»Leipzig lauscht« über Babet Mader bei der UV-Lesung

Felicitas Drosky auf Leipzig lauscht, dem Blog zur Leipziger Buchmesse, über die Lesung von Babet Mader (auf dem Bild ganz links neben Janine Gottwald), Heike Geißler, Marion Brasch und dem Moderator Bov Berg. Die Stimmung ist großartig im Westflügel. Das Licht ist schon leicht gedimmt, alle warten gespannt auf die Protagonisten des heutigen Abends. Dann […]

Mehr