Nicola Nürnberger liest »Westschrippe« in Schlierbach

Nicola Nürnberger liest am Freitag, 13. September ab 20.00 Uhr aus ihrem Roman »Westschrippe«. Über die Kindheit eines Mädchens am Land in der BRD der 80er Jahre. Und zwar dieses Mal dort, wo die meisten Geschichten des Romans spielen, im osthessischen Main-Kinzig-Kreis, rund um die Grimmelshausen-Stadt Gelnhausen, in Hellstein, Wächtersbach … Kein Wunder: Die Autorin […]

Mehr

Bilder zur Lesung von Nicola Nürnberger in Kleinmachnow

Den schönen Büchertisch organisierte die NATURA-Buchhandlung von Holger und Hanka Mehlhardt, in 14532 Kleinmachnow, Adolf-Grimme-Ring 12 Fotos: Frank Nürnberger: www.franknuernberger.de Ein Artikel von Gerold Paul zur Langen Nacht in Kleinmachnow in den Potsdamer Neuesten Nachrichten: »Mit dem lakonischen Roman ›Westschrippe‹ von Nicola Nürnberger hörte man sozusagen das westliche Pendant zur ›DDR-Aufarbeitung‹ bis 1989 …«

Mehr

Heimspiel für »Westschrippe«? Nicola Nürnberger liest in Kleinmachnow

Eine Reflexion voller Humor über die BRD vor 1989 und was von ihr noch übrig ist: das ist der Roman »Westschrippe« von Nicola Nürnberger, aus dem sie am Samstag, den 8. Juni, in Kleinmachnow, wo sie seit zwanzig Jahren lebt, lesen wird. Ein Heimspiel kann tückisch sein: Was tun mit dem Westzugang (aufgewachsen in Hessen), […]

Mehr

Die »Westschrippe« bei Dussmann in Berlin

Die »Westschrippe«, der Roman von Nicola Nürnberger über eine Jugend in der westdeutschen Provinz der 80er Jahre, hat es ins Kulturkaufhaus Dussmann in der Berliner Friedrichstraße geschafft. Bilder von anderen besonders schönen Buchhandlungen, in denen unsere Bücher zu finden sind, gibt es hier.

Mehr

Nicola Nürnberger mit »Westschrippe« bei der Leipziger Buchmesse

Nicola Nürnberger hatte ihren großen Auftritt bei der Buchmesse am Freitag. Zuerst am Nachmittag eine knapp halbstündige Lesung auf dem Messegelände bei der Leseinsel der Jungen Verlage, dann am Abend die wunderbare UV – die Lesung der unabhängigen Verlage im Lindenfels Westflügel. Nicola Nürnberger las aus ihrem soeben erschienenen Roman »Westschrippe«, in einer Gruppe mit […]

Mehr

Open House Verlag startet durch

Janina Fleischer stellt in einem großen Artikel unseren Verlag in der Leipziger Volkszeitung vor (gedruckt am 22.02., online einen Tag später). Insgesamt zehn Neuerscheinungen sollen es 2013 sein, darunter Jonathan Böhms Roman »Herr Hawelka«, ein Buch des aus Chile stammenden Norwegers Pedro Carmona-Alvarez, übersetzt von Matthias Jügler. Böhm und Jügler haben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig […]

Mehr

Neue Töne – Lesung im Pilot in Leipzig

Am Samstag, den 20. Oktober, ab 20.00 Uhr lesen unter dem Titel Neue Töne – Junge deutsche Gegenwartsliteratur aus dem Open House Verlag Babet Mader und Caroline Günther aus ihren gerade erschienenen Romanen, dazu Nicola Nürnberger aus ihrem Debüt, das im Dezember veröffentlicht wird. Eine Veranstaltung im Rahmen des 16. Leipziger Literarischen Herbstes Im Pilot (Centraltheater), 1. Stock, […]

Mehr

Open House bei der Frankfurter Buchmesse 2012

Unser erster Auftritt bei der Frankfurter Buchmesse. Hier einige Highlights: Der Standaufbau beginnt: Matthias und Christiane bei der Planung   Gleich gegenüber: Der Deutsche Buchpreis   Die Österreicher sind auch schon da   Fünf Tage um fünf berühmte Bücher und/oder Schriftsteller zu erraten   Es geht los!   Gibt’s da draußen noch eine Welt?   […]

Mehr

Nicola Nürnberger: Lesung im Ex’n’Pop in Berlin

Nicola Nürnberger  liest am Donnerstag, den 20. September 2012, um 20.30 Uhr aus ihrem Roman »Westschrippe«, der im Dezember beim Open House Verlag erscheint. Wo: Berliner Whisky- und Poesieclub.  Ex’n’Pop, Berlin-Schöneberg, Potsdamer Str. 157. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr