Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Datenschutz hat für alle Mitarbeiter des Open House Verlags einen hohen Stellenwert. Eine Nutzung der Internetseiten des Open House Verlags ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. 
Bitte beachten Sie, dass unser Online-Shop, http://www.openhouse-shop.com, als getrennte Website betrieben wird, für die Sie dort eine eigene Datenschutzerklärung finden.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), erfolgt immer im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und sonstiger in der EU geltenden Datenschutzgesetze:

OPEN HOUSE VERLAG
Höltschl & Lang GbR
vertreten durch Geschäftsführer Dr. Rainer Höltschl
Beethovenstraße 31
D-04107 Leipzig
Deutschland
Tel.: 0341– 222 873 83
E-Mail: kontakt@openhouse-verlag.de
Website: www.openhouse-verlag.de

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Diese Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Log-Dateien (Logfiles) des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Server-Logfiles werden durch den von uns genutzten Webhosting-Anbieter als Auftragsverarbeiter automatisch erzeugt, verarbeitet, anonymisiert und gelöscht.
Unsere Website wird durch die Firma Strato AG gehostet. 
Eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV-Vertrag) wurde mit der Firma Strato AG im Sinne des Artikels 28 DSGVO geschlossen.
STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 Berlin
E-Mail an: datenschutz@strato.de
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Strato unter: 
https://www.strato.de/datenschutz/

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten zu schützen, verwendet unsere Website dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir so genannte »Cookies«. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder wird ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.
Unsere Webseite kann grundsätzlich auch ohne Cookies betrachtet werden. Internetbrowser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Kontaktformulare
Die Internetseite des Open House Verlags bietet Ihnen zur schnellen Kontaktaufnahme mit dem Verlag Kontaktformulare (z.B. unter https://www.openhouse-verlag.de/verlag/kontakt/). Wenn Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Newsletter
Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter des Open House Verlags zu abonnieren. Die persönlichen Daten, die Sie bei der Newsletterbestellung mithilfe der dort eingefügten Eingabemaske übermitteln, werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen in unregelmäßigen Abständen einen E-Mail-Newsletter mit Neuigkeiten des Open House Verlages zuzusenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei gemäß der Vorschriften der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Telemediengesetzes. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns jederzeit Ihren entsprechenden Wunsch über die in dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Newsletter-Tracking
Die Newsletter des Open House Verlags enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann der Open House Verlag erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links der E-Mail von der betroffenen Person aufgerufen wurden.
Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen können die abgegebene Einwilligungserklärung zum Newsletter jederzeit widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters wird automatisch als Widerruf angesehen.

YouTube-Videos
Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 
Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen findien Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .

Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (»Links«), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Open House Verlags liegen, übernimmt der Open House Verlag keine Haftung.
Soweit der Open House Verlag von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar ist, wird er die Verbindung mit rechtswidrigen Inhalten verhindern. Der Open House Verlag hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Dieser Haftungsausschluss gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Open House Verlag eingerichteten Diskussionsforen oder Kommentarteilen.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Löschung bzw. Sperrung der Daten
Der Open House Verlag orientiert sich an den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte als Nutzer: Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an uns. Die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.
Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.
Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch eine entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Nutzung dieser Website
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Fragen zum Datenschutz
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie uns gerne jederzeit unter der oben genannten Mailadresse kontaktieren.